Arbeitskreis Kommunalpolitik

An dieser Stelle werden wir regelmäßig über die Arbeit des AK berichten. Wir treffen uns in der Regel am ersten Dienstag des Monats um 19.30 Uhr. Aufgrund der Corona-Pandemie finden bei Bedarf virtuelle Sitzungen anstelle unserer regelmäßigen Treffen statt. Nähere Informationen werden rechtzeitig vor einem Treffen hier und in der Presse bekannt gegeben. Wir freuen uns auf interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich für ein GRÜNES und damit lebenswertes Weingarten einsetzen wollen.

Interessierte Menschen, die sich für politische Themen begeistern können und sich vor Ort einbringen und sich mit Anderen austauschen möchten, können sich zu bestehenden oder neuen Themengruppen gerne per E-Mail an uns wenden.

Themengruppen / Ansprechpartner

AG Siedlungsraum: simon.windisch[at]gruene-wgt.de
Mobilität/ Erneuerbare Energie: harald.poehler[at]gruene-wgt.de

Die nächsten Termine:

Virtueller AK Kommunalpolitik 12.01.2020 – 19:30 Uhr

Zu unserem virtuellen Arbeitskreis Kommunalpolitik „B‘90 Die Grünen“ in Weingarten laden wir alle Interessierten am Dienstag 12.01.2021 um 19:30 Uhr ein.

Es erwarten Sie spannende Themen, bei denen Sie gerne Ihre Fragen, Ideen und Vorschläge einbringen dürfen.

Wir möchten unter anderem über den Klimawandel und die regionalen Klimaziele sprechen. Hierzu haben wir, die „Aktivisti“ bzw. „Baumhausmenschen“ aus Ravensburg eingeladen. Sie haben sich bereit erklärt über Ihre Anliegen, die Form Ihres Protests und die Klimasituation mit uns zu sprechen. Darüber hinaus freuen uns über einen Bericht der Fraktionsmitglieder B`90 die Grünen aus dem Gemeinderat.

Am von uns geplanten Online-Meeting, können Sie über den Link:

https://konferenz.netzbegruenung.de/ArbeitskreisKommunalpolitik-Jan.2021

teilnehmen. Wir freuen uns über Ihre/ Eure Teilnahme und gute Gespräche.

Sprecher Kommunaler Arbeitskreis Weingarten „B‘90/ Die Grünen“ Harald Pöhler und Simon Windisch

——————————-

Happy New Year!

Das Jahr 2020 ist zu Ende und es ist uns als Vertreter und Sprecher des Arbeitskreis Kommunalpolitik B`90/ Die Grünen ein Anliegen Euch für das vergangene Jahr zu danken.

Wir hoffen, dass Ihr gut gerutscht seid und gerade in dieser bewegten Zeit ein glückliches und gesundes Jahr 2021 erlebt.

Viele Grüße
Harald Pöhler und Simon Windisch
(Sprecher Arbeitskreis Kommunalpolitik B`90/Die Grünen)

——————————-


Beginnen möchten wir das kommende Jahr mit virtuellen Arbeitskreisen am 12.01. und 09.02.2021. Nähere Informationen erhaltet Ihr zeitnah.

Habt Ihr Themen oder Anliegen, die Euch bewegen oder zu denen Ihr gerne Informationen haben möchtet, so schickt uns diese und wir planen sie in die Arbeitskreise mit ein.


Am 14.03.2021 sind Landtagswahlen und somit steht das erste Vierteljahr im Zeichen des Wahlkampfs. Wir freuen uns über eure Mithilfe, wobei wir uns über jede helfende Hand freuen. Nehmt einfach Kontakt zu uns auf.

——————————-

ISEK Weingarten 2040

Weingarten, Stadt der kurzen Wege!

Online-Beteiligungsverfahren noch bis zum 31.12.2020 geöffnet. Bringt euch bitte ein und gestaltet eine ökologische und zukunftsorientierte Stadtentwicklung in Weingarten mit!

https://www.weingarten-online.de/isek2040

——————————-

AK Kommunalpolitik Bündnis 90/ Die Grünen

Auch das nächste Treffen wird wieder online stattfinden.

Beginnen möchten wir das Jahr mit virtuellen Arbeitskreisen am 12.01. und 09.02.2021. Nähere Informationen erhaltet Ihr zeitnah.

——————————————

Aus den letzten Treffen:

Am 08.12.2020 diskutierten wir online mit Gast Marcus Schmid über die aktuelle Situation der Innenstadt Weingarten und chancen zur Umsetzung neuer, temporärer Konzepte. Zudem wurde der Ablauf bis zur Landtagswahl am 14.03.2021 besprochen und aus der letzten Gemeinderatssitzung berichtet.

—————-

Im Zoom-Meeting am Dienstag, 20.10.2020 ging es um folgende Themen:

  1. Fahrradwege
  2. Wahlkampf Landtagswahl 2021
  3. Gemeinderäte berichten

Das Protokoll folgt in Kürze.

In unserer Sitzung am 08.09.2020 fand ein reger Austausch zu den nachfolgenden Themen statt.

  1. Mehr Fahrräder, ja! Wo bleibt die Infrastruktur?
  2. Corona: Prüfung für die Demokratie
  3. Gemeinderäte*innen vor Ort 

Das Protokoll der Sitzung steht hier zum Download bereit.

Am 14.07.2020 hatten sich sieben Teilnehmer*innen mit Vertreter des Gemeinderats über das insolvente Krankenhaus 14 Nothelfer, die Initiative Seebrücke e.V., Verlängerung des Integrationszentrums sowie Verkehrsmaßnahmen ausgetauscht. Eine lebhafte Diskussion entstand um die Frage nach der Qualität von frühkindlicher Bildung. Informiert wurde über den Inhalt und die Beteiligungsmöglichkeit bei der Gestaltung des neuen Grundsatzprogramms der B´90 Die Grünen.

Das Protokoll findet ihr hier:

Der erste virtuelle Arbeitskreis Kommunalpolitik wurde am 28. April 2020 um 19:30 Uhr veranstaltet.

Zehn Teilnehmer*innen diskutierten angeregt über den Anbau bzw. Teilneubau des städtischen Feuerwehrhauses. Eindrücklich wurden die Auswirkungen der Coronapandemie auf den lokalen Einzelhandel aus der Sicht eines Weingartner Buchhändlers und der Inhaberin eines Lebensmittelhandels geschildert. Es wurde nach Möglichkeiten der Unterstützung der lokalen Betriebe gesucht, um eine lebenswerte Innenstadt mit einem ansprechendem Kulturangebot aufrecht zu erhalten. Dabei wird auf die starke Identität der Bewohner mit Weingarten gesetzt, welche sich in vielzähligem ehrenamtlichen Engagement und einem bunten Vereinsleben auszeichnet. Es müssen gute, grüne Wege aus der Krise gefunden werden. Es folgten Berichte aus der Arbeitsgruppe Siedlungsraum und der Arbeitsgruppe Kultur. In der offenen Schlussrunde wurde die Fortsetzung des Formats beschlossen. Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen.

AK Kommunalpolitik am Dienstag, 04.02.2020 um 19.30 Uhr im “Aroma”
u.a. mit Berichten aus der Fraktion zum aktuellen Geschehen und der Arbeitsgruppe “Siedlungsraum Weingarten” zu ihren Überlegungen.

Im AK Kommunalpolitik am 05.11.2019 stand die Diskussion ums “Haus am Mühlbach” im Mittelpunkt. Claus Keßel hat seinen Vorstoß präzisiert und klargestellt, dass es darum gehe, den Menschen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen bei gleichzeitiger Verbesserung der Finanzlage der Stadt. Folgende Mitteilung ging an die Presse:

Beim Treffen am 08.10.2019 beschäftigten wir uns überwiegend mit der Siedlung- und Klimapolitik und der von der Stadt geplanten Ausweitung der Baugebiete. Diese berühren ökologisch und klimatologisch sehr sensible Gebiete. Zu diesen schwierigen Fragen wird Prof. Dr. Schwab zu einer Informationsveranstaltung am 3.12. eingeladen.